Schneller als gedacht.

Beim Postschalter, 25 Meter Vorweihnachtsschlange. schlecht gelaunte Menschen. Der Typ hinter mir guckt blutig und klickt fortwährend mit seinem Kulli. Bekomme latent Angst vor einem Amoklauf und texte, um mich abzulenken. Die Frau vor mir dreht sich um, schaut mich an, dann auf das Smartphone in meiner Hand. Dann verkündet sie: “Ohhh, ja! Endlich mal Zeit zum SMS schreiben! Wissense, das dauert bei mir immer so lang. Ich find das Eszett immer nüscht…!”

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

1 December, 2015 12:30

Mütze geschenkt bekommen.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Buchmessenende

Der Junggesellenabschied im Zug zurück nach Berlin lässt mich in Ruhe.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Ein Kuss noch

Die BVG hat doch ein Herz.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Fensterputzen

Streifentolerant Fensterputzen.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Warmer Hund auf kaltem Fuß

Mittagessen in einer Patisserie, die diese Bezeichnung verdient. Die Besitzerin dekoriert Teller für einen Geburtstag mit essbaren Blüten. Auf meinen herbstlich-kalten Füßen liegt ein warmer, großer Hund.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Breiter schlafen.

1,40 m Bett für mich allein nach vier Tagen Couch.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Im Flixbus

Im Flixbus nach Hamburg verteilt ein Frau Salzbrezeln an alle, die um sie herum sitzen.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Auf der Rückfahrt nach Berlin

Auf der Rückfahrt von einer Hochzeit im Sauerland bei 31 Grad den richtigen See zur richtigen Zeit gefunden.

facebooktwittergoogle_plusmail2 Kommentare

Love

Zwei Männer auf Fahrrädern kommen mir entgegen. Sie halten sich an den Händen.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Kühlschrank abtauen

Wir fassen den Plan, bald mal den Kühlschrank abzutauen und loben uns dafür ausgiebig.

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Tür zu

… der Moment, wenn man seine Wohnungstür zumacht und keinen Schlüssel in der Tasche hat, weil man den an die Zwischenmieterin abgegeben hat.

 

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

Sonnenfinsternis

Heute Morgen bei der Post:
Ältere Kundin: “Gleich fängt es ja an, nicht wahr?”
Verkäuferin: “Was?”
“Die Sonnenfinsternis! Um halb 10 fängt die an!”
“Ach ja. Ich habe leider keine Schutzbrille mehr bekommen. Alles ausverkauft.”
“Ich hab meine von 1999 aufgehoben. (lacht) Mein Mann hat seine weggeschmissen und gesagt “Das lohnt sich doch nicht – bei der nächsten Sonnenfinsternis sind wir doch längt tot!” Damit ziehe ich ihn schon den ganzen Tag auf. Aber er darf später mal durch meine Brille durchgucken.“

facebooktwittergoogle_plusmailKommentieren

go frühling!

Das erste offene Cabrio dieses Jahres donnert den Kottbusser Damm mit aufgedrehter Anlage hinunter.

facebooktwittergoogle_plusmail1 Kommentar